Deutsche FahneNederlands flag
ContactAtlas

SUCHEN

Provinz Limburg

Organisation Provinz Limburg

Innerhalb der Provinz Limburg ist das Cluster "Mobiliteit" (Mobilität) verantwortlich für die Entwickung der Verkehrs- und Gütertransportpolitik/-strategie.
Die Aufgabe des Clusters ist die Gewährleistung einer effizienten, sicheren und nachhaltigen Abwicklung des Personen- und Güterverkehrs auf den Straßen, Schienen und Wasserwegen in der Provinz Limburg. Zu diesem Zweck werden Pläne entwickelt, Maßnahmen ergriffen und Projekte initiiert und durchgeführt.

Bei einem Großteil der Aufgaben des Clusters Mobiliteit handelt es sich um gesetzliche Aufgaben. Wichtige Aufgaben des Clusters Mobiliteit sind:

  • die Politik- und Strategieentwicklung für den Verkehr und Gütertransport in der Provinz Limburg
  • Monitoring und Evaluierung der Mobilitätspolitik/-strategie
  • die Vergabe und Verwaltung von Konzessionen für den regionalen Bus- und Zugverkehr
  • die Förderung der Verkehrssicherheit
  • die Förderung des Radverkehrs
  • die Stimulierung des multimodalen Güterverkehrs
  • und die Initiierung und Durchführung von Projekten in diesen Bereichen.

Diese Aufgaben tragen zur Realisierung eines "grenzenlosen" Mobilitätssystems bei, in dem sich Menschen wunsch- und bedarfsorientiert frei bewegen können. In diesem Rahmen arbeitet das Cluster Mobiliteit eng mit weiteren strategischen Clustern zusammen (insbesondere mit dem Cluster "Ruimte en Economie" (Raum und Wirtschaft).

Größere Projektvorhaben, wie bspw. die Railagenda, sind im Cluster "Ontwikkeling" (Entwicklung) angesiedelt.

Infrastrukturprojekte (außer großen Projekten) überträgt das Cluster Mobiliteit in der Planungsphase zur anschließenden Realisierung an das Cluster "Wegaanleg" (Straßenbau). Des Weiteren ist das Cluster verantwortlich für:

  • (Um-) Bauarbeiten;
  • zivil- und kulturtechnische Unterhaltungsprojekte;
  • Koordinierung von Projekten Dritter (Staat, Städte und Kommunen) auf Provinzstraßen.

Innerhalb des Clusters Wegaanleg operiert ein Planungsbüro, das für die integrale Planung von Baumaßnahmen/Anpassungen an der Infrastruktur zuständig ist (so dass zwischen den Straßenbaubehörden aller Ebenen gut abgestimmt "Arbeit mit Arbeit" erfolgen kann).

Das Cluster "Wegbeheer" (Straßenunterhaltung) ist für die Instandhaltung der Provinzstraßen zuständig. Dieses Straßennetz, das einen Großteil des regionalen Verbindungsnetzes (Regionaal Verbindend WegenNet (RVWN)) ausmacht, ist das Verbindungsglied zwischem dem Fernstraßennetz des Reiches und dem lokalen Straßennetz (größtenteils in Eigentum der NL-Gemeenten). Das Cluster Wegbeheer ist auch mit allen administrativen und juristischen Unterhaltungsaufgaben dieser Straßen beauftragt.

Zu dem Cluster gehören vier dezentrale, in der Provinz angesiedelte Distrikte (vergleichbar Regionalniederlassungen). Diese Distrikte führen die unmittelbaren Aufsichtsaufgaben für diese Straßen durch.